Jamaica Blue Mountain für exklusiven Kaffeegenuss

Schon seit ein paar Wochen steht ein kleines Holzfass bei uns in der Rösterei. Darin 15kg feinster Rohkaffe aus den Blue Mountains in Jamaica.

Nach ein paar Proberöstungen haben wir jetzt ein sehr gutes Röstprofil für diesen exklusiven Kaffee gefunden. Seit Mittwoch gibt es die Rarität bei uns im Laden – ab 125g für 16 Euro (inkl. Mwst.).

Was ist so besonders an diesem Kaffee?

mehr „Jamaica Blue Mountain für exklusiven Kaffeegenuss“

Guatemala Kaffee jetzt als Direct Trade

Endlich frisch geröstet wieder bei uns erhältlich – feiner Kaffee aus Guatemala.

Der Direct Trade Kaffee stammt von der Coop Flor de Café aus San Martineca, Chimaltenango – einer der ländlichen Gegenden Guatemalas.

Die Coop ist Mitglied der FECCEG – La Federación Comercializadora de Café Especial de Guatemala. In der FECCEG haben sich bisher 14 ländliche Kooperativen mit ca. 1.750 Mitgliedern zusammengeschlossen. Die 2006 gegründete Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, den Landwirten eine Möglichkeit für die internationale Vermarktung und den Export ihrer hochwertigen Kaffees zu bieten und den Kaffeeanbau vor Ort sozialer und nachhaltiger zu gestalten.

mehr „Guatemala Kaffee jetzt als Direct Trade“

Herbstspecials zum Genießen

Ab sofort gibt es bei uns wieder den Rößler Homemade Pumpkin Spice und Chai Latte.

Unser samtiger Espresso Classico mit einem Schuß selbstgemachtem Pumpkin Spice oder wahlweise Chai Sirup und cremigem Milchschaum – genau das Richtige für kalte Herbsttage.

Vorbei kommen und genießen!

Zurück aus der Sommerpause

Wir haben wieder geöffnet – und unsere Regale mit frisch geröstetem Kaffee und Espresso aufgefüllt.

Von unserem milden Brazil über die mittleren Röstungen wie Costa Rica oder Ethiopia bis zu unseren beliebten Espressi House Blend Espresso fuerte und Cuba – die Packerl stehen bereit.

Wir sind auch schon fleißig mit unserem neuen Probenröster am Rösten und testen neuen Sorten für den Herbst.

Lassen Sie sich überraschen!

Neuer Kaffee aus Costa Rica

Wir haben wieder neue Säcke mit feinen Kaffeebohnen aus Costa Rica bekommen. Dieses Mal von der Kooperative Coopelibertad aus Heredia im Valle Central – den Libertad Especial.

Die Kooperative unterstützt die Kaffeebauern und Produzenten durch Schulungen im Bereich Kaffeeanbau und Aufbereitung, setzt sich für faire Entlohnung der Bauern ein und sorgt damit auch für eine Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation der Produzenten und ihrer Familien.

mehr „Neuer Kaffee aus Costa Rica“

Cuba Espresso im Regal

Endlich – die Rohkaffeesäcke mit den Cuba Bohnen wurden heute angeliefert und gleich ein paar Kilo frisch geröstet!
Ab Mittwoch, 01. Juli 2020 steht der feine Espresso wieder in unserem Regal – durch die Mehrwertsteuersenkung schon ab 6,90 Euro inkl. 5% MwSt..

Neben dem Cuba haben wir auch wieder einen feinen Kaffee aus Äthiopien – Sidamo in unserer Rösterei. Einen samtigen Körper und eine ausgeglichene Säure zeichnen diese Kaffeeröstung aus. Ideal für Filterkaffee und Stempelkanne.

Wieder da, Kaffee aus Kolumbien und Honduras

Wir haben wieder zwei neue Kaffeesorten in unser Sortiment aufgenommen, die sich ideal für die Verwendung als Filterkaffee, in der Stempelkanne oder als lange Tasse im Vollautomat eignen.

Zum einen den Colombia Supremo aus Huila – eine Region im Süden Kolumbiens. Der Kaffee stammt von kleinen Farmen die ihre Bohnen manuell ernten und auf traditionelle Art und Weise weiter verarbeiten.
Der Kaffee ist mittelkräftig geröstet, hat ein süßliches Aroma, einen ausgewogenen Körper und Geschmack von dunklem Kakao.

Und wieder als Special – den Honduras Marcala der Kooperative RAOS.
Diese Kooperative liegt im Bezirk La Paz und baut neben Bio-Kaffee auch Gemüse für den eigenen Bedarf an.
Unsere Röstung verleiht diesem milden Kaffee einen samtigen Körper und den Geschmack von dunkler Schokolade.

Gerne können Sie diese Kaffees bei uns in der Rösterei als frisch aufgebrühten Kaffee probieren – der Ausschank im Außenbereich ist wieder möglich.

El Bueyerito aus Costa Rica

Unser erster Direct Trade und Aktionskaffee im März kommt direkt von einer kleinen Kaffeefarm in Miramar – Costa Rica.
Wir unterstützen mit dem Verkauf dieses Kaffees das Projekt „Planting Costa Rica“, das Nicolas Salcedo zusammen mit Freunden 2017 gestartet hat. Ziel ist es, kleine Produzenten hochwertiger Bohnen bei der Vermarktung ihres Kaffees für den Spezialitätenmarkt zu unterstützen und ihnen faire Preise zu garantieren.

Auf der Farm El Bueyerito von Don Roberto gedeihen die Bohnen in 1100 – 1400m Höhe auf fruchtbarer Erde und in einem speziellen Micro-Klima aus Temperatur und Feuchtigkeit vom Atlantik.

Durch unsere Röstung erhält der Kaffee einen vollen Körper und ausgewogenen Noten von Kakao und Karamell. Ideal für die Verwendung in der Stempelkanne, als Filterkaffee oder für den Handaufguss.

Ab 7,20 Euro inkl. MwSt. jetzt bei uns erhältlich.

Kaffeereise nach Costa Rica

Wolfi ist wieder zurück aus Costa Rica – mit vielen Eindrücken und frischen Ideen für die nächsten Kaffees. Er besuchte die Plantagen unseres neuen Direct Trade Kaffees EL Bueyerito in Miramar, pflückte fleißig Kaffeekirschen und ließ sich die gesamte Verarbeitung bis zum Verpacken des Kaffees in die Säcke für den Export zeigen.

Nicolas vom Planting Costarica Projekt hatte eine intensive Kaffee-Tour für ihn geplant. Von früh bis spät wurden Plantagen begutachtet, mit den Bauern vor Ort geredet, Wissen ausgetauscht und natürlich viel Kaffee verkostet.

mehr „Kaffeereise nach Costa Rica“

Kaffee aus Honduras, Marcala

Unser Aktionskaffee im Januar stammt von der Kooperative RAOS (Cooperativa Regional Mixta de Agricultores Organicos de la Sierra), der ersten Kooperative für Bio-Kaffee in Marcala, Honduras.  

Den beteiligten Farmern gehören im Schnitt 2,5 Hektar Land, gelegen im westlichen Hochland von Honduras, Bezirk La Paz. Diese Region zählt zu den ärmsten des Landes. Neben Kaffee für den Export, bauen die Farmer Gemüse und Obst nach ökologischen Richtlinien für den eigenen Bedarf an. Um in dieser Region den Bauern ein besseres Einkommen für sich und ihre Familie zu gewährleisten, werden die Rohbohnen der Kooperative nach den Richtlinien der Fairtrade International (FLO) gehandelt.

Unsere mittelkräftige, schonende Röstung verleiht diesem Kaffee ein süßliches Aroma mit einem samtigen Körper und dem Geschmack von dunkler Schokolade.

Ideal für die Verwendung in der Stempelkanne, als Filterkaffee oder als lange Tasse Kaffee im Vollautomat.

Das Packerl gibt es bei uns ab 6,60 Euro inkl. MwSt..